Praxis Kunterbunt Essen - Regine & Prof. Dr. rer. nat. Arnd Schaff - Hammer Straße 116 - 45257 Essen Praxis Kunterbunt Essen

Kunsttherapie in Essen

Kunsttherapie nutzt die Möglichkeit vieler Kunstformen wie z.B. Malen, Arbeiten mit Ton, Erstellen von Collagen, Tanz, Musik… Die Absicht ist eine Unterstützung zur Heilung oder persönlichem Wachstum durch gestalterische Prozesse. Dadurch kann Inneres nach außen, wird sichtbar und besser wahrnehmbar. Erlebnisse, belastende Sichtweisen, eigene Kraftpotentiale oder tiefere persönliche Hintergründe können sich zeigen, Lebenszusammenhänge werden deutlicher und können gerade im gestalterischen Prozess neu entworfen werden. Alte Verletzungen und Schutzmuster werden an die Oberfläche gespült. Der kunsttherapeutisch begleitete Mensch kann so zu einem tieferen Verständnis von sich selber kommen und neue Entscheidungen treffen.

Kunsttherapie in der Onkologie / Palliativmedizin

Neben meiner eigenen Praxis in der Praxis Kunterbunt Essen betreue ich seit 2016 die Palliativstation im Westdeutschen Tumorzentrum am Universitäts-Klinikum Essen als verantwortliche Kunsttherapeutin. Dort beschäftige ich mich hauptsächlich mit Abschied und Ablösung, Trauer, Begleitung des Sterbeprozesses und Stärkung der Ressourcen.
Praxis Kunterbunt
Kunsttherapie in der Onkologie / Palliativmedizin
Mehr erfahren Mehr erfahren

Ablauf Kunsttherapie

Eine kunsttherapeutische Einzelsitzung umfasst 60 Minuten. Es hat sich in der Praxis bewährt, nach einem ersten Kennenlernen einen spezifischen Auftrag für die Therapie zu formulieren und darauf basierend ein Therapiepaket individuell zu gestalten.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf 0201 / 87 57 78 60
Lorem Ipsum Praxis Kunterbunt - Regine & Prof. Dr. rer. nat. Arnd Schaff       Hammer Straße 116 - 45257 Essen

Kunsttherapie in Essen

Kunsttherapie nutzt die Möglichkeit vieler Kunstformen wie z.B. Malen, Arbeiten mit Ton, Erstellen von Collagen, Tanz, Musik… Die Absicht ist eine Unterstützung zur Heilung oder persönlichem Wachstum durch gestalterische Prozesse. Dadurch kann Inneres nach außen, wird sichtbar und besser wahrnehmbar. Erlebnisse, belastende Sichtweisen, eigene Kraftpotentiale oder tiefere persönliche Hintergründe können sich zeigen, Lebenszusammenhänge werden deutlicher und können gerade im gestalterischen Prozess neu entworfen werden. Alte Verletzungen und Schutzmuster werden an die Oberfläche gespült. Der kunsttherapeutisch begleitete Mensch kann so zu einem tieferen Verständnis von sich selber kommen und neue Entscheidungen treffen.

Kunsttherapie in der Onkologie /

Palliativmedizin

Neben meiner eigenen Praxis in der Praxis Kunterbunt Essen betreue ich seit 2016 die Palliativstation im Westdeutschen Tumorzentrum am Universitäts-Klinikum Essen als verantwortliche Kunsttherapeutin. Dort beschäftige ich mich hauptsächlich mit Abschied und Ablösung, Trauer, Begleitung des Sterbeprozesses und Stärkung der Ressourcen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

0201 / 87 57 78 60

Kunsttherapie in der Onkologie / Palliativmedizin
Mehr erfahren Mehr erfahren
Ablauf Kunsttherapie Eine kunsttherapeutische Einzelsitzung umfasst 60 Minuten. Es hat sich in der Praxis bewährt, nach einem ersten Kennenlernen einen spezifischen Auftrag für die Therapie zu formulieren und darauf basierend ein Therapiepaket individuell zu gestalten.